Videos

A Voice says he is GOD through this Amazing new Spirit Box.

https://www.youtube.com/watch?v=Byp-kHEknfQ
#SPIRITBOX #GHOSTBOX #LIFEAFTERDEATH

Subscribe: https://goo.gl/Guo5Ln

My Patreon: https://goo.gl/8NAh31

Join my YouTube behind the Scenes: https://www.youtube.com/channel/UCja26BEv6YUHC2QLShBdt8w/join

My Website: http://www.huffparanormal.com

Why only English? https://youtu.be/UKNUpKAwdmE

In this video…

I test a new spirit box, first one of its kind. It looks like a Panasonic DR60 but it is a full fledged spirit radio, and it works very well in my first tests. As I check out a new house that we may purchase, I get direct back and forth clear communication from this pint sized spirit communication tool. Must see and as always for NINE YEARS all I do is 100% real. Thank you.

Mailing address is below for letters, mail, fan art, etc!

Huff Paranormal

Steve Huff

PO Box 7632

Surprise AZ 85374

Impfzwang rettet Millionen – Massenaussterben – Killerwal vor Norwegen – Das 3. Jahrtausend #25

Die Impfpflicht gegen Masern scheint beschlossene Sache zu sein – warum Gesundheitsminister Spahn sie wirklich einführen will. Außerdem: In den kommenden Jahrzehnten sterben eine Million Tierarten aus – die UNO fordert einen radikalen Systemwechsel. Julian Assange bekommt im Hochsicherheitsgefängnis Besuch von Pamela Anderson. Frankreich regiert mit Fake News und Polizeigewalt gegen Gelbwesten. In Venezuela ist schon wieder ein Putschversuch gescheitert – jetzt wird’s eng für Juan Guaidó. Und vor der Küste Norwegens treibt ein gefährlicher russischer Killerwal sein Unwesen. Über all dies und mehr sprechen die Journalisten Robert Fleischer, Dirk Pohlmann und Mathias Bröckers in der neuesten Ausgabe #25 des Dritten Jahrtausends!

BITTE UNTERSTÜTZT UNSERE UNABHÄNGIGE ARBEIT mit einem Abo auf ExoMagazin.tv!
►►http://www.exomagazin.tv/rabatt/

Oder als Spende hier:
►►http://paypal.me/3j1000

ODER PER BANKÜBERWEISUNG:
Robert Fleischer
IBAN: DE86 4306 0967 1228 1444 00
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: SPENDE 3J1000

►►Abonniere ExoMagazin hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik
►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik
►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exopolitik
►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik
►►MEHR VIDEOS: http://bit.ly/Exopolitik-Videos

Inhalt:
10:04 Impfpflicht
38:58 Massenaussterben: Radikaler Systemwechsel fällig
53:02 Militärisch-industrieller Komplex einer der größten Umweltsünder
1:01:50 Julian Assange in Isolationshaft
1:21:02 Gelbwesten: Hunderte Bürger in U-Haft – Frankreich reagiert mit Polizeigewalt und Fake News
1:34:50 Venezuela: Staatsstreich erneut gescheitert – Maduro sitzt fester im Sattel, als vielen lieb ist
2:11:00 Russischer Killerwal greift an – Liebesgrüße aus Murmansk

Eine komplette Linkliste zur Sendung findet sich auf unserer Webseite unter: http://www.exomagazin.tv/impfzwang-rettet-millionen-massenaussterben-gelbwesten-venezuela-killerwal-vor-norwegen-das-3-jahrtausend-25/

Spirits mention God and How they Died.. MAKING DEEP CONTACT.

https://www.youtube.com/watch?v=eqvpnb_RMiQ
#SPIRITBOX #GHOSTBOX #LIFEAFTERDEATH

Subscribe: https://goo.gl/Guo5Ln

My Patreon: https://goo.gl/8NAh31

Join my YouTube behind the Scenes: https://www.youtube.com/channel/UCja26BEv6YUHC2QLShBdt8w/join

My Website: http://www.huffparanormal.com

Why only English? https://youtu.be/UKNUpKAwdmE

In this video…

I watch an older video of mine that is one of my favorites and it inspires me to make some changes to my Portal Spirit Box, in hopes it will improve connectivity with the dead in a clearer way. It seemed to work. A look back at that old session, and the new one.

Mailing address is below for letters, mail, fan art, etc!

Huff Paranormal

Steve Huff

PO Box 7632

Surprise AZ 85374

UFO-Absturz von Roswell: Vertuschung und Einschüchterung der Zeugen | ExoMagazin

Der berühmteste UFO-Absturz der Welt ereignete sich im Juli 1947 bei Roswell in New Mexico. Die US-Armee gab damals eine Pressemeldung heraus: Wir haben eine Fliegende Untertasse geborgen und transportieren diese jetzt zum Wright-Stützpunkt. Einen Tag später widerrief die Armee ihre Pressemeldung: Das, was da gefunden wurde, sei doch nur ein Wetterballon gewesen. Dem widersprachen einige Augenzeugen. Sie wollen Trümmerteile eines abgestürzten Raumschiffs und sogar Alien-Leichen gesehen haben. Die Luftwaffe bemühte sich jahrzehntelang, den Vorfall wegzuerklären. 1994 gab sie in einem offiziellen Bericht bekannt, dass es sich bei den geborgenen Trümmerteilen nur um Überreste geheimer hochatmosphärischer Ballons gehandelt habe, die im Rahmen von Project Mogul zur Überwachung eingesetzt worden wären. Nachdem diese Erklärung in der Öffentlichkeit auf wenig Resonanz gestoßen war, lieferte die Air Force 1997 einen weiteren Bericht nach: Die angeblich beobachteten “Alien-Leichen” seien nur Crashtest-Dummys gewesen.

Trümmerteile und Alien-Leichen
Der US-Forscher und Bestsellerautor Donald R. Schmitt geht seit Jahrzehnten dem Rätsel von Roswell nach. Bei seinen Recherchen vor Ort spürte er Dutzende Augenzeugen auf. Sie berichteten ihm übereinstimmend von den seltsamen Eigenschaften der Trümmerteile, die sie selbst in den Händen hielten, von zwei verstorbenen und einem überlebenden Insassen des Fluggeräts. Und vor allem von den rabiaten und offensichtlich gesetzeswidrigen Versuchen des Militärs, die Zeugen zum Schweigen zu bringen.

Rabiate Einschüchterung von Zeugen
Tage und Wochen, nachdem die Armee den Vorfall zum Absturz eines Wetterballons erklärt hatte, gingen Militärpolizisten rabiat gegen Augenzeugen vor. Familienangehörigen zufolge wurde Sheriff George Wilcox brutal von Militärs gegen die Wand gedrückt und bedroht: Sollte er oder jemand aus seiner Familie über das Gesehene sprechen, würde man sie töten. Seine Kinder berichteten Schmitt, wie ein Militär sie mit dem Schlagstock bedrohte: Sollten sie nur ein Sterbenswörtchen sagen, würden sie in die Wüste gebracht und ihre Eltern nie mehr wiedersehen. Das rechtswidrige Vorgehen des Militärs gegen den Ortssheriff sowie Dutzende andere Einwohner ist nicht der heikelste Aspekt der Vertuschungsaktion. Auch Radiosender sollen mit dem Entzug der Sendelizenz binnen 24 Stundenbedroht worden sein, sollten sie weiter über den Absturz berichten.

Ein wichtiger Beitrag für die UFO-Forschung
Die zahlreichen Augenzeugenberichte, die Donald Schmitt recherchiert hat, lassen den Vorfall von Roswell tatsächlich in neuem Licht erscheinen. Er sprach nicht nur mit Einwohnern, sondern auch mit Soldaten, die an der Bergung des Fluggeräts beteiligt gewesen sein wollen. Er fand in Militärarchiven Originalunterlagen, die den Hintergrund seiner Gesprächspartner bestätigen. Seine eindrucksvolle Liste der Augenzeugen reicht bis hin zu hochrangigen Politikern, die sich um Klärung bemühten und zum Schweigen gebracht wurden.Insgesamt präsentiert Donald Schmitt in diesem Vortrag zahlreiche überzeugende Hinweise darauf, dass das US-Militär tatsächlich seit 1947 im Besitz eines fremden Fluggeräts unbekannter Herkunft und Funktionsweise sein könnte.

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2WiIXuZ

►►Abonniere ExoMagazin hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik
►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exomagazintv
►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik
►►MEHR VIDEOS: