Tag Archives: Nachricht

Sebastian Bartoschek – Spurensuche im Jenseits – Die bizarren Methoden moderner Geisterjäger

Sebastian Bartoschek - Spurensuche im Jenseits - Die bizarren Methoden moderner Geisterjäger

Ghosthunting – Geisterjagd. Klingt spannend, spooky, strange. In jedem Fall amerikanisch. Nach dem Vorbild der US-Serie „Ghost Hunters“ gehen auch hierzulande immer mehr Menschen auf die Parapirsch. Die Ghosthunter selbst sehen ihre Tätigkeit dabei als wichtig, wissenschaftlich, wirkungsvoll an. Unbestritten ist: Menschen haben Spukerlebnisse- und leiden darunter. Sie hören Geräusche und Stimmen, spüren Wesenheiten, sehen Schatten und Schemen – wo eigentlich nichts ist. Oder doch? Wie kommt das? Sind es wirklich Geister Verstorbener, die noch schnell eine Nachricht loswerden wollen? Paralleluniversen, die unseren Raum durchdringen? Sind die Spukopfer gar alle psychisch gestört? Oder wieso sollte sich sonst mit Sebastian Bartoschek ein Psychologe daran machen, etwas zur Klärung dieser Fragen beizutragen? Eine Reise durch die Welt von Spuk, Wahrnehmung und vielleicht unklärbaren letzten Fragen.

Danke an den Turm der Sinne, sowie Sebastian Bartoschek für die Erlaubnis den Vortrag mitzuschneiden und bereitzustellen….

Dieser Vortrag war Teil der Vortragsreihe “Außer Sinnen”:
http://turmdersinne.de/de/veranstaltungen/vortragsreihen/2014/abstract-ausser-sinnen

Die Vortragsreihe wurde unter Mithilfe von folgenden Veranstaltern verwirklicht:
Turm der Sinne, Planetarium Nürnberg, Humanistische Akademie Bayern und GWUP-Regionalgruppe Mittelfranken
Video Bewertung: 5 / 5

jenseitskontakt nürnberg

TLC „Long Island Medium“: Theresa Caputo spricht auch im Baumarkt mit den

TLC „Long Island Medium“: Theresa Caputo spricht auch im Baumarkt mit den
TLCs „Long Island Medium“ Theresa Caputo konnte sich ihre Gabe mit Verstorbenen kommunizieren zu können, nicht aussuchen und kann sie nicht abschalten. Auch in ganz normalen Alltagssituationen suchen sie die Geister auf. Dies muss sie wieder …
Read more on Promipool

Theresa Caputo
Bei „Long Island Medium" auf TLC findet Medium Theresa Caputo keine Ruhe. Bei einem gemeinsamen Frühstück mit ihrem Sohn bekommt sie wieder einmal eine Botschaft aus dem Jenseits. Die verstorbene Mutter der Bedienung hat eine Nachricht für ihre …
Read more on Promipool

TLC "Long Island Medium": Theresa kann mit Toten sprechen
Theresa Caputo aus Long Island ist nicht nur Hausfrau und Mutter, sie dient auch als Medium zwischen dem Jenseits und der realen Welt. Der Alltag ihrer Familie wird dadurch nicht selten durcheinander gebracht, denn Theresa spricht andauernd mit …
Read more on Promipool

Meine Technik / Radio – Funk – Methode

Nachdem ich ausgiebig mit der Mikrophon-Methode experimentiert hatte, richtete ich meine Experimente vermehrt Richtung Radio, vor allem auf die Mittel- wie auch auf die Kurzwellen. Die Resultate sind zum Teil ergiebig, zum Teil enttäuschend denn, es ist mir nicht immer möglich, die “paranormalen” Durchsagen eindeutig zu isolieren. Die Stimmen überlagern sich vielmals mit dem normalen Radioprogramm, oder sie sind mit den Radiosprecher “verflochten”.

Da ich zum Abhören des Amaterfunkverkehrs mehrere Scanner besitze, versuche ich immer wieder Einspielungen auf sehr hochfrequente Frequenzen durchzuführen, insbesonders im Gigahertz-Bereich (2.45 Ghz). Nach ausgiebiger Audiofilterung sind viele Stimmen hörbar, aber diese sind vielfach zu leise und knapp an der Wahrnehmungsgrenze des hörbaren Bereiches. Die Stimmen sind im Rauschen eingebettet. Auch hier muss leider sehr viel intepretiert und gedeutet werden.

Bei vielen Radio-Einspielungen wähle ich immer wieder unterschiedliche Betriebsarten (AM, FM, USB, LSB). Das interessante ist, dass besonders in den Betriebsarten USB wie auch in LSB (also das obere (USB), oder das untere (LSB) Seitenband) Stimmen hörbar sind, aber vielfach müssen diese zuerst transponiert, z.B. eine Oktave tiefer, wie auch verlangsamt werden. Auch diese Methode überzeugt mich nicht sonderlich, denn es werden immer noch normale Radiostationen empfangen und eine Täuschung ist sehr schnell möglich, aber eine mögliche “paranormale” Stimme kann besser isoliert werden, da das Signal danach transponiert wird und wenn dann eine verständliche Nachricht vorliegt, kann ziemlich sicher eine normale Radiosendung ausgeschlossen werden.

Im Elektronikhandel werden kleine UKW-Sender verkauft. Diese Sender besitzen einen Line-In Eingang. Somit können unterschiedliche Audiogeräte angeschlossen werden und das Signal auf der eingestellten Frequenz des Senders, im UKW-Band ausgestrahlt werden.

Am Line-In Eingang des Senders schliesse ich z.B. das Ausgangssignals der Ghost-Station 1 an und schalte das Psychophon-Modul ein. Das Signal des Psychophons´s wird nun auf UKW abgestrahlt. Da diese Sender nur eine niedrige Leistung abstrahlen (ca. 2-5 mW), ist die Reichweite des Senders nur auf einige Meter beschränkt, aber dies genügt für die Einspielung. Die Stimmen sind mit dieser Methode aber nicht viel besser oder schlechter verständlich. Weitere Experimente werden zeigen, ob diese Einspielart bessere Resultate bringen wird.

via

EDP – Frage nach Krankheitsursache

Ein Verwandter von mir hat unerklärliche gesundheitliche Probleme motorischer Art. Ich fragte deshalb “in den Raum”, wo denn die Ursache sei. Die Person hat bereits eine Odyssee an Ärzten konsultiert.

Was dann kam, war toll aber auch erschreckend. Antwort:

“Am angeführten Ort – bei Adam und Eva anfangen – abgesetztes Blutgerinnsel – plötzlicher Verschluß eines Blutgefäßes – dementiell – Pflegefall”

Ok, dachte ich mir. Pflegefall ist er (noch) nicht, werde aber gerne einen Tip in der Richtung abgeben, daß das ein entsprechender Spezialarzt mal untersucht. Bisher habe ich jedoch keinem Bekannten von meinen Transkontakten und Transnachrichten erzählt, will ja nicht selbst “eingeliefert” werden.

Fragte zudem mal nach einer Nachricht von einem Verstorbenen für seine lebende Frau hier.

Antwort : “Raucherhusten (irgendwie) auf die Reihe kriegen

Amüsant dachte ich mir, denn die besagte Frau klagt in der Tat seit ein paar Jahren über morgendlichen Husten und ist Raucher. Tja, werde ich dann mal mitteilen, daß Rauchen ungesund ist 🙂