Tag Archives: Menschheit

Wurde die Menschheit von Aliens erschaffen? Die Maya-ET-Connection | ExoMagazin

Noch immer rätseln Forscher über das untergegangene Volk der Maya. Warum glaubten die Maya an einen zyklischen Verlauf der Zeit, und nicht wie wir an Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft? Warum beschreibt ihr Schöpfungsmythos die wiederholte Erschaffung und Zerstörung des Menschen durch höhere Wesen? Der Abduktionsforscher Dr. Marcel Polte hat die Mythen der Maya nun unter einem neuen Gesichtspunkt analysiert und sieht Parallelen zum modernen Phänomen der Entführungen durch Außerirdische. Könnte es tatsächlich sein, dass außerirdische Spezies die Menschheit erschaffen und den Verlauf ihrer Geschichte immer wieder beeinflusst haben?

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2hcINEi

Endcard Videos: http://bit.ly/2gicQWy⎪Rechts http://bit.ly/2hcA2dq

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik
►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exopolitik
►►GOOGLE+: http://google.com/+exopolitik
►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik
►►MEHR VIDEOS:

VIMANAS – RAUMSCHIFFE IM ALTEN INDIEN # ExoMagazin

Hochentwickelte Fluggeräte, Waffen und außerirdische Raumschiffe waren vor 6000 Jahren Realität, wie eine einmalige Forschungsarbeit zeigt.
Vor Jahrtausenden griffen Außerirdische in die Geschicke der Menschheit ein. Sie lieferten sich regelrechte Luftschlachten mit irdischen Kommandos und setzten dabei hochentwickelte Technologie ein. Dies ist – stark vereinfacht – die wichtigste These des Forschers Lutz Gentes, der mehr als 15 Jahre lang an Hand historischer Überlieferungen untersuchte, was es mit den sogenannten “Vimanas” auf sich hat.
Jene Vimanas werden in den alten Schriften als die Flugggeräte der Götter beschrieben, welche diese im Kampf gegen böse Dämonen und für Transportzwecke einsetzten. Mehrere Passagen widmen sich sogar der Konstruktionsweise dieser Flugkörper. Doch handelt es sich dabei nur um reine Science-Fiction? Für sein Buch Die Wirklichkeit der Götter – Raumfahrt im frühen Indien setzte sich Lutz Gentes detailliert und streng wissenschaftlich mit den alten Texten auseinander. Es gelang ihm nicht nur, mehrere Zeitabschnitte darin zu isolieren, sondern auch, die beschriebenen Fluggeräte und Waffen zu identifizieren. Das Ergebnis seiner Forschungen ist ein einmaliger Wissensschatz über die Hochtechnologie im frühen Indien, die ganz offenbar nicht von Menschen, sondern von Außerirdischen eingesetzt wurde…

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2mLbgnf

Endcard Videos: http://bit.ly/2m6XW9a⎪Rechts http://bit.ly/2mnt31i

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik
►►Teile dieses Video mit deinen Freunden: http://bit.ly/2naJaiQ

►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik
►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exopolitik
►►GOOGLE+: http://google.com/+exopolitik
►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik
►►MEHR VIDEOS:

VIMANAS – RAUMSCHIFFE IM ALTEN INDIEN # ExoMagazin

Hochentwickelte Fluggeräte, Waffen und außerirdische Raumschiffe waren vor 6000 Jahren Realität, wie eine einmalige Forschungsarbeit zeigt.
Vor Jahrtausenden griffen Außerirdische in die Geschicke der Menschheit ein. Sie lieferten sich regelrechte Luftschlachten mit irdischen Kommandos und setzten dabei hochentwickelte Technologie ein. Dies ist – stark vereinfacht – die wichtigste These des Forschers Lutz Gentes, der mehr als 15 Jahre lang an Hand historischer Überlieferungen untersuchte, was es mit den sogenannten “Vimanas” auf sich hat.
Jene Vimanas werden in den alten Schriften als die Flugggeräte der Götter beschrieben, welche diese im Kampf gegen böse Dämonen und für Transportzwecke einsetzten. Mehrere Passagen widmen sich sogar der Konstruktionsweise dieser Flugkörper. Doch handelt es sich dabei nur um reine Science-Fiction? Für sein Buch Die Wirklichkeit der Götter – Raumfahrt im frühen Indien setzte sich Lutz Gentes detailliert und streng wissenschaftlich mit den alten Texten auseinander. Es gelang ihm nicht nur, mehrere Zeitabschnitte darin zu isolieren, sondern auch, die beschriebenen Fluggeräte und Waffen zu identifizieren. Das Ergebnis seiner Forschungen ist ein einmaliger Wissensschatz über die Hochtechnologie im frühen Indien, die ganz offenbar nicht von Menschen, sondern von Außerirdischen eingesetzt wurde…

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2mLbgnf

Endcard Videos: http://bit.ly/2m6XW9a⎪Rechts http://bit.ly/2mnt31i

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik
►►Teile dieses Video mit deinen Freunden: http://bit.ly/2naJaiQ

►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik
►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exopolitik
►►GOOGLE+: http://google.com/+exopolitik
►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik
►►MEHR VIDEOS:

VIMANAS – RAUMSCHIFFE IM ALTEN INDIEN # ExoMagazin

Hochentwickelte Fluggeräte, Waffen und außerirdische Raumschiffe waren vor 6000 Jahren Realität, wie eine einmalige Forschungsarbeit zeigt.
Vor Jahrtausenden griffen Außerirdische in die Geschicke der Menschheit ein. Sie lieferten sich regelrechte Luftschlachten mit irdischen Kommandos und setzten dabei hochentwickelte Technologie ein. Dies ist – stark vereinfacht – die wichtigste These des Forschers Lutz Gentes, der mehr als 15 Jahre lang an Hand historischer Überlieferungen untersuchte, was es mit den sogenannten “Vimanas” auf sich hat.
Jene Vimanas werden in den alten Schriften als die Flugggeräte der Götter beschrieben, welche diese im Kampf gegen böse Dämonen und für Transportzwecke einsetzten. Mehrere Passagen widmen sich sogar der Konstruktionsweise dieser Flugkörper. Doch handelt es sich dabei nur um reine Science-Fiction? Für sein Buch Die Wirklichkeit der Götter – Raumfahrt im frühen Indien setzte sich Lutz Gentes detailliert und streng wissenschaftlich mit den alten Texten auseinander. Es gelang ihm nicht nur, mehrere Zeitabschnitte darin zu isolieren, sondern auch, die beschriebenen Fluggeräte und Waffen zu identifizieren. Das Ergebnis seiner Forschungen ist ein einmaliger Wissensschatz über die Hochtechnologie im frühen Indien, die ganz offenbar nicht von Menschen, sondern von Außerirdischen eingesetzt wurde…

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2mLbgnf

Endcard Videos: http://bit.ly/2m6XW9a⎪Rechts http://bit.ly/2mnt31i

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik
►►Teile dieses Video mit deinen Freunden: http://bit.ly/2naJaiQ

►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik
►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exopolitik
►►GOOGLE+: http://google.com/+exopolitik
►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik
►►MEHR VIDEOS:

VIMANAS – RAUMSCHIFFE IM ALTEN INDIEN # ExoMagazin

Hochentwickelte Fluggeräte, Waffen und außerirdische Raumschiffe waren vor 6000 Jahren Realität, wie eine einmalige Forschungsarbeit zeigt.
Vor Jahrtausenden griffen Außerirdische in die Geschicke der Menschheit ein. Sie lieferten sich regelrechte Luftschlachten mit irdischen Kommandos und setzten dabei hochentwickelte Technologie ein. Dies ist – stark vereinfacht – die wichtigste These des Forschers Lutz Gentes, der mehr als 15 Jahre lang an Hand historischer Überlieferungen untersuchte, was es mit den sogenannten “Vimanas” auf sich hat.
Jene Vimanas werden in den alten Schriften als die Flugggeräte der Götter beschrieben, welche diese im Kampf gegen böse Dämonen und für Transportzwecke einsetzten. Mehrere Passagen widmen sich sogar der Konstruktionsweise dieser Flugkörper. Doch handelt es sich dabei nur um reine Science-Fiction? Für sein Buch Die Wirklichkeit der Götter – Raumfahrt im frühen Indien setzte sich Lutz Gentes detailliert und streng wissenschaftlich mit den alten Texten auseinander. Es gelang ihm nicht nur, mehrere Zeitabschnitte darin zu isolieren, sondern auch, die beschriebenen Fluggeräte und Waffen zu identifizieren. Das Ergebnis seiner Forschungen ist ein einmaliger Wissensschatz über die Hochtechnologie im frühen Indien, die ganz offenbar nicht von Menschen, sondern von Außerirdischen eingesetzt wurde…

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2mLbgnf

Endcard Videos: http://bit.ly/2m6XW9a⎪Rechts http://bit.ly/2mnt31i

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik
►►Teile dieses Video mit deinen Freunden: http://bit.ly/2naJaiQ

►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik
►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exopolitik
►►GOOGLE+: http://google.com/+exopolitik
►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik
►►MEHR VIDEOS:

Wurde die Menschheit von Aliens erschaffen? Die Maya-ET-Connection

Noch immer rätseln Forscher über das untergegangene Volk der Maya. Warum glaubten die Maya an einen zyklischen Verlauf der Zeit, und nicht wie wir an Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft? Warum beschreibt ihr Schöpfungsmythos die wiederholte Erschaffung und Zerstörung des Menschen durch höhere Wesen? Der Abduktionsforscher Dr. Marcel Polte hat die Mythen der Maya nun unter einem neuen Gesichtspunkt analysiert und sieht Parallelen zum modernen Phänomen der Entführungen durch Außerirdische. Könnte es tatsächlich sein, dass außerirdische Spezies die Menschheit erschaffen und den Verlauf ihrer Geschichte immer wieder beeinflusst haben?

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2hcINEi

Endcard Videos: http://bit.ly/2gicQWy⎪Rechts http://bit.ly/2hcA2dq

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik
►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exopolitik
►►GOOGLE+: http://google.com/+exopolitik
►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik
►►MEHR VIDEOS: