Tag Archives: Mehr Videos

Apollo Astronaut Dr. Mitchell: UFO-Absturz von Roswell fand statt

Der Apollo 14 Astronaut und 6. Mensch auf dem Mond, Dr. Edgar Mitchell, äußerte sich am Rande der X-Conference über den UFO-Absturz von Roswell, New Mexico. Mitchell, der seine Kindheit in Roswell verbrachte, bekräftigte im Interview mit Exopolitik-Koordinator Robert Fleischer, dass die Behauptung der Luftwaffe über den bloßen Absturz eines Wetterballons nicht stimmen kann: “Da meine Eltern Landwirte und Förster waren, kannten wir die Leute, bei denen das mutmaßliche Fluggerät runterkam (…) Ich habe später dazu geforscht und herausgefunden, dass wir schon viele Male besucht worden sind.”
Zwar hatte Mitchell als Kind selbst nichts von dem Absturz mitbekommen. Als Astronaut und Nationalheld lernte er jedoch im Laufe der Jahre immer mehr hochrangige Menschen aus Militär- und Geheimdienstkreisen kennen, die ihren geleisteten Sicherheitseid brachen und sich ihm anvertrauten. Mitchell vermutet, dass die Trümmerteile nicht nur geborgen, sondern auch nachgebaut wurden: “Aber ob sie damit Erfolg haben, weiß ich nicht. Vieles an dem Programm ist noch immer sehr mysteriös.”

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►Weitere Informationen unter: http://exopolitik.org

►►Exopolitik auf Facebook: http://fb.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Twitter: http://twitter.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Google+: http://google.com/+exopolitik
►►Mehr Videos

Artefakte der Astronauten-Götter

Wie müsste ein Beweis für die Existenz von Außerirdischen beschaffen sein, damit ihn jeder akzeptiert? Hunderte, wenn nicht gar tausende Indizien für Besuche in der Vorzeit haben die Mitglieder der Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI – kurz AAS – inzwischen zusammen getragen. Ob Goldflieger aus Kolumbien, Tempelinschriften, Höhlenzeichnungen oder auch Statuen unbekannter Herkunft – für Lars Fischinger sind solche Artefakte die stummen Zeugen einer längst vergessenen Wahrheit: Außerirdische gingen vor tausenden Jahren auf diesem Planeten aus und ein, prägten die Menschheit, hinterließen Spuren. Werden die Astronautengötter zurückkehren?

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/1LyTBpI

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►Exopolitik auf Facebook: http://fb.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Google+: http://google.com/+exopolitik
►►Exopolitik auf Twitter: http://twitter.com/exopolitik
►►Mehr Videos

MANIPULIERT IM JENSEITS

Das Bewusstsein überlebt den Tod des eigenen Körpers – das ist spätestens seit den Nahtodforschungen des Kardiologen Dr. Pim van Lommel klar. Doch was genau geschieht dort, im sogenannten “Jenseits”? Der deutsche Psychologe Ulrich Kramer hat eine Methode entwickelt, mit der Menschen traumatische Erfahrungen erinnern und verarbeiten können, die nicht unbedingt aus dem eigenen Leben stammen. Hunderte Berichte hat er gesammelt – sie zeichnen ein Bild vom “Jenseits”, das sich drastisch von dem der Nahtoderfahrungen unterscheidet.
Demnach erwarten uns nach dem Ableben weder Engelchöre noch Lichtwesen, sondern einige handfeste Überraschungen – Fremde Mächte, Versuche der Einflussnahme und mehr. Kramer ist überzeugt: Was auf unserem Planeten geschieht, ist nur ein Abbild der Machtkämpfe in anderen Dimensionen…

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/1EIdbvE

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►Exopolitik auf Facebook: http://fb.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Twitter: http://twitter.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Google+: http://google.com/+exopolitik
►►Mehr Videos

Die Grauen in der Vorzeit

Artefakte alter Zivilisationen zeigen Parallelen zum modernen Abbild von Außerirdischen, sagt Mario Rank
Die “Kleinen Grauen” sind ein wiederkehrendes Motiv in den Berichten von Menschen, die behaupten, von Außerirdischen entführt worden zu sein. Ihr typisches Erscheinungsbild – kleine Statur, große, mandelförmige Augen, graue Haut, lange Arme – gilt vielen als ein Klischee der Neuzeit, hervorgerufen durch Science-Fiction-Filme wie “Unheimliche Begegnungen der Dritten Art” von 1977. Seltsam nur, dass diese Erscheinungsform schon viel früher auftauchte. Der österreichische UFO-Forscher Mario Rank präsentiert Relikte früher Kulturen, die den “Kleinen Grauen” von heute erstaunlich gleichen. Waren die Fremden schon früher auf dem Planeten als gedacht?

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/1En3hiU

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►Exopolitik auf Facebook: http://fb.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Twitter: http://twitter.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Google+: http://google.com/+exopolitik
►►Mehr Videos von Exopolitik: http://bit.ly/Exopolitik-Videos

Stille Invasion – Steuern fremde Wesen unseren Verstand?

Warum verhalten sich Menschen so, wie sie es tun? Warum gibt es soviel Leid auf der Welt? Der Autor und Biophysiker Dieter Broers ist überzeugt, dass fremde Mächte einen gewissen Einfluss darauf haben, was wir denken, sagen und tun. Es seien Wesen, die die Menschheit von Anbeginn an unter ihrer Kontrolle hätten und von denen bereits in den 1945 in Ägypten gefundenen Schriftrollen von Nag Hammadi berichtet wird. Woher stammen sie, und wie groß ist der Einfluss dieser “Geistesparasiten” wirklich? Im Interview geht Broers diesen Fragen nach – und berichtet erstmals von einer unheimlichen Erfahrung in frühester Kindheit, die möglicherweise damit in Verbindung steht…

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/1zhSC1d

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►Exopolitik auf Facebook: http://fb.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Twitter: http://twitter.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Google+: http://google.com/+exopolitik
►►Mehr Videos

Stille Invasion – Steuern fremde Wesen unseren Verstand?

Warum verhalten sich Menschen so, wie sie es tun? Warum gibt es soviel Leid auf der Welt? Der Autor und Biophysiker Dieter Broers ist überzeugt, dass fremde Mächte einen gewissen Einfluss darauf haben, was wir denken, sagen und tun. Es seien Wesen, die die Menschheit von Anbeginn an unter ihrer Kontrolle hätten und von denen bereits in den 1945 in Ägypten gefundenen Schriftrollen von Nag Hammadi berichtet wird. Woher stammen sie, und wie groß ist der Einfluss dieser “Geistesparasiten” wirklich? Im Interview geht Broers diesen Fragen nach – und berichtet erstmals von einer unheimlichen Erfahrung in frühester Kindheit, die möglicherweise damit in Verbindung steht…

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/1zhSC1d

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►Exopolitik auf Facebook: http://fb.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Twitter: http://twitter.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Google+: http://google.com/+exopolitik
►►Mehr Videos