Tag Archives: Mehr Videos

Stimmen aus dem Jenseits – Vor Ort bei Prof. Ernst Senkowski | ExoMagazin

Erstaunliche Aussagen über die multidimensionale Natur des Universums finden sich in der Sammlung des bedeutendsten Jenseitsstimmen-Forschers Europas

Der Experimentalphysiker Ernst Senkowski beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit dem geheimnisvollen Phänomen der Tonbandstimmen. Nicht nur in Deutschland, sondern in 25 Ländern der Welt treten diese Stimmen auf. Gemeinsam mit Kollegen hat Prof. Senkowski mehrere Merkmale der Stimmen identifiziert, die auf eine Echtheit des Phänomens hindeuten. Nicht nur per Tonband, auch per Computer sind inzwischen Kontakte dokumentiert.

Weltweit versuchen Experimentatoren mit technischen Geräten, den Kontakt in andere Sphären auszubauen und zu verbessern. Längst haben sie dabei die ursprüngliche Tonbandstimmen-Methode weiter entwickelt. Neuerdings kommen Rauschgeneratoren zum Einsatz, die den Kontakt mit Hilfe von Kristallen herstellen sollen. In einigen Fällen sind sogar Dialoge zu Stande gekommen, die teils höchst interessante Aussagen zu Grundfragen der menschlichen Existenz treffen. Unser Besuch bei Prof. Senkowski hat bei uns mehr Fragen als Antworten hinterlassen.

Wie gehen wir damit um, dass der verstorbene Raketenforscher Wernher von Braun über Kontakte der US-Regierung zu Außerirdischen spricht? Wie gehen wir damit um, dass einige Stimmen sogar von großen Umwälzungen in naher Zukunft berichten? Kontroverse Einsichten in eine Sphäre jenseits unserer dreidimensionalen Realität, die unsere Vorstellung von anderen Bewusstseinszuständen inspirieren könnten …

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

Den gesamten Beitrag in voller Länge sehen Sie jetzt bei uns im ExoMagazin – exklusiv für Aktivisten! Unterstützen Sie unsere unabhängige Berichterstattung und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen exklusiven Inhalten des ExoMagazins.

Jetzt Aktivist werden:
http://exopolitik.org/aktivist-werden

►►Exopolitik auf Facebook: http://fb.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Twitter: http://twitter.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Google+: http://google.com/+exopolitik
►►Mehr Videos von Exopolitik:

MANIPULIERT IM JENSEITS #2

Der transpersonale Psychologe Ulrich Kramer hat eine Methode entwickelt, bei der Menschen ihre Probleme lösen können, indem sie sich an traumatische Erfahrungen erinnern. Nicht immer stammen die Bilder, die während der Sitzungen auftauchen, aus dem eigenen Leben. Manchmal erinnern sich die Klienten sogar an die Existenzebene zwischen Tod und Wiedergeburt, und an seltsame Wesen, die sie dort manipuliert haben: Reptiliode, Graue – sogar ameisenartige Gestalten soll es da geben.
Werden wir von Außerirdischen aus der Zwischenwelt beeinflusst – und zu welchem Zweck? Teil 2 des spannenden Interviews mit dem Entwickler der Mindwalking-Methode Ulrich Kramer.

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/1Dsyq1J

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►Exopolitik auf Facebook: http://fb.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Google+: http://google.com/+exopolitik
►►Exopolitik auf Twitter: http://twitter.com/exopolitik
►►Mehr Videos

MANIPULIERT IM JENSEITS #2

Der transpersonale Psychologe Ulrich Kramer hat eine Methode entwickelt, bei der Menschen ihre Probleme lösen können, indem sie sich an traumatische Erfahrungen erinnern. Nicht immer stammen die Bilder, die während der Sitzungen auftauchen, aus dem eigenen Leben. Manchmal erinnern sich die Klienten sogar an die Existenzebene zwischen Tod und Wiedergeburt, und an seltsame Wesen, die sie dort manipuliert haben: Reptiliode, Graue – sogar ameisenartige Gestalten soll es da geben.
Werden wir von Außerirdischen aus der Zwischenwelt beeinflusst – und zu welchem Zweck? Teil 2 des spannenden Interviews mit dem Entwickler der Mindwalking-Methode Ulrich Kramer.

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/1Dsyq1J

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►Exopolitik auf Facebook: http://fb.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Google+: http://google.com/+exopolitik
►►Exopolitik auf Twitter: http://twitter.com/exopolitik
►►Mehr Videos

Unmögliche Wahrheiten – Erich von Däniken

Sein erstes Buch schlug ein wie eine Bombe: 1968 brachte Erich von Däniken sein Buch “Erinnerungen an die Zukunft” heraus. Das Werk über Spuren außerirdischer Besucher in der Vorzeit wurde ein internationaler Bestseller. Unzählige weitere Bücher hat Däniken seitdem verfasst – meist über alte Tempel, Inschriften und Ruinen, die von außerirdischen Besuchern in der Vergangenheit zeugen sollen. Von einem Thema hielt er sich aber stets fern: Vom modernen UFO-Phänomen. Nun feiert der Bestsellerautor seinen 80. Geburtstag mit einem großen Kongress in Sindelfingen und schlägt dabei neue Wege ein. Denn erstmals spricht von Däniken bei seiner aktuellen Vortragstournee über Belege für fremde Besucher in der Gegenwart – unter anderem über ein UFO-Video, das ihm ein Offizier der Luftwaffe von Puerto Rico zuspielte…

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/1NeoErF

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►Exopolitik auf Facebook: http://fb.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Google+: http://google.com/+exopolitik
►►Exopolitik auf Twitter: http://twitter.com/exopolitik
►►Mehr Videos

Unmögliche Wahrheiten – Erich von Däniken

Sein erstes Buch schlug ein wie eine Bombe: 1968 brachte Erich von Däniken sein Buch “Erinnerungen an die Zukunft” heraus. Das Werk über Spuren außerirdischer Besucher in der Vorzeit wurde ein internationaler Bestseller. Unzählige weitere Bücher hat Däniken seitdem verfasst – meist über alte Tempel, Inschriften und Ruinen, die von außerirdischen Besuchern in der Vergangenheit zeugen sollen. Von einem Thema hielt er sich aber stets fern: Vom modernen UFO-Phänomen. Nun feiert der Bestsellerautor seinen 80. Geburtstag mit einem großen Kongress in Sindelfingen und schlägt dabei neue Wege ein. Denn erstmals spricht von Däniken bei seiner aktuellen Vortragstournee über Belege für fremde Besucher in der Gegenwart – unter anderem über ein UFO-Video, das ihm ein Offizier der Luftwaffe von Puerto Rico zuspielte…

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/1NeoErF

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►Exopolitik auf Facebook: http://fb.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Google+: http://google.com/+exopolitik
►►Exopolitik auf Twitter: http://twitter.com/exopolitik
►►Mehr Videos

UFOs und Atomwaffen – Unheimliche Begegnungen über Nuklearwaffendepots

Regierungen und Geheimdienste begannen das UFO-Phänomen todernst zu nehmen, als die fremden Objekte ab den 1940er Jahren begannen, sich vermehrt in der Nähe von Atomanlagen zu zeigen: Im Visier standen sowohl US-Kernforschungszentren als auch Atomwaffenlager. Vom offiziellen UFO-Forschungsprojekt “Blue Book” der Amerikaner ausgeschlossen, wurden die meisten UFO-Zwischenfälle als geheim eingestuft und vor der Öffentlichkeit verschwiegen. Wie hätte man der Bevölkerung auch erklären sollen, dass die fremden Objekte nach Belieben Atomraketen aktivieren und deaktivieren konnten – und zwar nicht nur in den USA, sondern auch in der Sowjetunion? Der Autor des Buches “UFOs und Atomwaffen”, Robert Hastings, gilt als weltweit führender Experte auf diesem Gebiet. Im Laufe der Jahrzehnte hat er unzählige militärische Augenzeugen interviewt und Militärdokumente gesammelt. Ausführlich berichtet er in dieser Sondersendung über die überzeugendsten und unglaublichsten Fälle, bei denen sich UFOs an Atomwaffen zu schaffen machten. Hastings ist sicher: Die UFO-Insassen wollen mit diesen Aktionen ein Signal an die Weltmächte senden: Nicht ihr habt die Kontrolle über Eure Vernichtung – sondern wir …

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/1GSDnDz

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►Exopolitik auf Facebook: http://fb.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Google+: http://google.com/+exopolitik
►►Exopolitik auf Twitter: http://twitter.com/exopolitik
►►Mehr Videos