Tag Archives: kann

UFOs und die Medien: Ein Mainstream-Journalist packt aus

Seine arte-Dokumentation “UFOs, Lügen und der Kalte Krieg” von 2005 gilt noch heute als Standardwerk: Dirk Pohlmann arbeitet seit Jahrzehnten für die großen Fernsehsender Deutschlands: ZDF, arte und Co. Der investigative Journalist fasst gern die ganz heißen Eisen an: “Täuschung – Die Methode Reagan” beschreibt etwa perfide US-Geheimdienstoperationen während des Kalten Krieges. Seine Recherchen im US-Nationalarchiv förderten auch UFO-Dokumente zu Tage. “Man kann nicht über den Kalten Krieg recherchieren und dabei nicht auf das UFO-Thema stoßen”, erklärt Pohlmann, “sobald man anfängt, sich ernsthaft mit den Fakten zu beschäftigen, kann man nicht länger annehmen, dass UFOs Unsinn sind – zumindest als Qualitätsjournalist.”
Dirk Pohlmann liefert interessante Einblicke hinter die Kulissen der Massenmedien und ordnet das UFO-Phänomen in die größeren Zusammenhänge von Geheimdienstoperationen und Interessen während des Kalten Krieges ein. Ein Augenöffner in jeder Hinsicht – nicht nur für Journalisten unbedingt empfehlenswert!

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2eYMEjj

Endcard Videos: http://bit.ly/2eMehwJ⎪Rechts http://bit.ly/1NqsON1

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik
►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exopolitik
►►GOOGLE+: http://google.com/+exopolitik
►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik
►►MEHR VIDEOS:

UFOs und die Medien: Ein Mainstream-Journalist packt aus

Seine arte-Dokumentation “UFOs, Lügen und der Kalte Krieg” von 2005 gilt noch heute als Standardwerk: Dirk Pohlmann arbeitet seit Jahrzehnten für die großen Fernsehsender Deutschlands: ZDF, arte und Co. Der investigative Journalist fasst gern die ganz heißen Eisen an: “Täuschung – Die Methode Reagan” beschreibt etwa perfide US-Geheimdienstoperationen während des Kalten Krieges. Seine Recherchen im US-Nationalarchiv förderten auch UFO-Dokumente zu Tage. “Man kann nicht über den Kalten Krieg recherchieren und dabei nicht auf das UFO-Thema stoßen”, erklärt Pohlmann, “sobald man anfängt, sich ernsthaft mit den Fakten zu beschäftigen, kann man nicht länger annehmen, dass UFOs Unsinn sind – zumindest als Qualitätsjournalist.”
Dirk Pohlmann liefert interessante Einblicke hinter die Kulissen der Massenmedien und ordnet das UFO-Phänomen in die größeren Zusammenhänge von Geheimdienstoperationen und Interessen während des Kalten Krieges ein. Ein Augenöffner in jeder Hinsicht – nicht nur für Journalisten unbedingt empfehlenswert!

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2eYMEjj

Endcard Videos: http://bit.ly/2eMehwJ⎪Rechts http://bit.ly/1NqsON1

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik
►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exopolitik
►►GOOGLE+: http://google.com/+exopolitik
►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik
►►MEHR VIDEOS:

UFOs und die Medien: Ein Mainstream-Journalist packt aus

Seine arte-Dokumentation “UFOs, Lügen und der Kalte Krieg” von 2005 gilt noch heute als Standardwerk: Dirk Pohlmann arbeitet seit Jahrzehnten für die großen Fernsehsender Deutschlands: ZDF, arte und Co. Der investigative Journalist fasst gern die ganz heißen Eisen an: “Täuschung – Die Methode Reagan” beschreibt etwa perfide US-Geheimdienstoperationen während des Kalten Krieges. Seine Recherchen im US-Nationalarchiv förderten auch UFO-Dokumente zu Tage. “Man kann nicht über den Kalten Krieg recherchieren und dabei nicht auf das UFO-Thema stoßen”, erklärt Pohlmann, “sobald man anfängt, sich ernsthaft mit den Fakten zu beschäftigen, kann man nicht länger annehmen, dass UFOs Unsinn sind – zumindest als Qualitätsjournalist.”
Dirk Pohlmann liefert interessante Einblicke hinter die Kulissen der Massenmedien und ordnet das UFO-Phänomen in die größeren Zusammenhänge von Geheimdienstoperationen und Interessen während des Kalten Krieges ein. Ein Augenöffner in jeder Hinsicht – nicht nur für Journalisten unbedingt empfehlenswert!

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2eYMEjj

Endcard Videos: http://bit.ly/2eMehwJ⎪Rechts http://bit.ly/1NqsON1

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik
►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exopolitik
►►GOOGLE+: http://google.com/+exopolitik
►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik
►►MEHR VIDEOS:

UFOs und die Medien: Ein Mainstream-Journalist packt aus

Seine arte-Dokumentation “UFOs, Lügen und der Kalte Krieg” von 2005 gilt noch heute als Standardwerk: Dirk Pohlmann arbeitet seit Jahrzehnten für die großen Fernsehsender Deutschlands: ZDF, arte und Co. Der investigative Journalist fasst gern die ganz heißen Eisen an: “Täuschung – Die Methode Reagan” beschreibt etwa perfide US-Geheimdienstoperationen während des Kalten Krieges. Seine Recherchen im US-Nationalarchiv förderten auch UFO-Dokumente zu Tage. “Man kann nicht über den Kalten Krieg recherchieren und dabei nicht auf das UFO-Thema stoßen”, erklärt Pohlmann, “sobald man anfängt, sich ernsthaft mit den Fakten zu beschäftigen, kann man nicht länger annehmen, dass UFOs Unsinn sind – zumindest als Qualitätsjournalist.”
Dirk Pohlmann liefert interessante Einblicke hinter die Kulissen der Massenmedien und ordnet das UFO-Phänomen in die größeren Zusammenhänge von Geheimdienstoperationen und Interessen während des Kalten Krieges ein. Ein Augenöffner in jeder Hinsicht – nicht nur für Journalisten unbedingt empfehlenswert!

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2eYMEjj

Endcard Videos: http://bit.ly/2eMehwJ⎪Rechts http://bit.ly/1NqsON1

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik
►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exopolitik
►►GOOGLE+: http://google.com/+exopolitik
►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik
►►MEHR VIDEOS:

UFOs und die Medien: Ein Mainstream-Journalist packt aus

Seine arte-Dokumentation “UFOs, Lügen und der Kalte Krieg” von 2005 gilt noch heute als Standardwerk: Dirk Pohlmann arbeitet seit Jahrzehnten für die großen Fernsehsender Deutschlands: ZDF, arte und Co. Der investigative Journalist fasst gern die ganz heißen Eisen an: “Täuschung – Die Methode Reagan” beschreibt etwa perfide US-Geheimdienstoperationen während des Kalten Krieges. Seine Recherchen im US-Nationalarchiv förderten auch UFO-Dokumente zu Tage. “Man kann nicht über den Kalten Krieg recherchieren und dabei nicht auf das UFO-Thema stoßen”, erklärt Pohlmann, “sobald man anfängt, sich ernsthaft mit den Fakten zu beschäftigen, kann man nicht länger annehmen, dass UFOs Unsinn sind – zumindest als Qualitätsjournalist.”
Dirk Pohlmann liefert interessante Einblicke hinter die Kulissen der Massenmedien und ordnet das UFO-Phänomen in die größeren Zusammenhänge von Geheimdienstoperationen und Interessen während des Kalten Krieges ein. Ein Augenöffner in jeder Hinsicht – nicht nur für Journalisten unbedingt empfehlenswert!

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2eYMEjj

Endcard Videos: http://bit.ly/2eMehwJ⎪Rechts http://bit.ly/1NqsON1

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik
►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exopolitik
►►GOOGLE+: http://google.com/+exopolitik
►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik
►►MEHR VIDEOS:

UFOs und die Medien: Ein Mainstream-Journalist packt aus

Seine arte-Dokumentation “UFOs, Lügen und der Kalte Krieg” von 2005 gilt noch heute als Standardwerk: Dirk Pohlmann arbeitet seit Jahrzehnten für die großen Fernsehsender Deutschlands: ZDF, arte und Co. Der investigative Journalist fasst gern die ganz heißen Eisen an: “Täuschung – Die Methode Reagan” beschreibt etwa perfide US-Geheimdienstoperationen während des Kalten Krieges. Seine Recherchen im US-Nationalarchiv förderten auch UFO-Dokumente zu Tage. “Man kann nicht über den Kalten Krieg recherchieren und dabei nicht auf das UFO-Thema stoßen”, erklärt Pohlmann, “sobald man anfängt, sich ernsthaft mit den Fakten zu beschäftigen, kann man nicht länger annehmen, dass UFOs Unsinn sind – zumindest als Qualitätsjournalist.”
Dirk Pohlmann liefert interessante Einblicke hinter die Kulissen der Massenmedien und ordnet das UFO-Phänomen in die größeren Zusammenhänge von Geheimdienstoperationen und Interessen während des Kalten Krieges ein. Ein Augenöffner in jeder Hinsicht – nicht nur für Journalisten unbedingt empfehlenswert!

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2eYMEjj

Endcard Videos: http://bit.ly/2eMehwJ⎪Rechts http://bit.ly/1NqsON1

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik
►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exopolitik
►►GOOGLE+: http://google.com/+exopolitik
►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik
►►MEHR VIDEOS: