Tag Archives: Existenz

Zu Besuch bei Ernst Senkowski


Zu Besuch bei Ernst Senkowski
NuoViso.TV: www.youtube.com/subscription_center?add_user=nuovisotv

Der Experimentalphysiker Ernst Senkowski beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit dem geheimnisvollen Phänomen der Tonbandstimmen. Nicht nur in Deutschland, sondern in 25 Ländern der Welt treten diese Stimmen auf. Gemeinsam mit Kollegen hat Prof. Senkowski mehrere Merkmale der Stimmen identifiziert, die auf eine Echtheit des Phänomens hindeuten. Nicht nur per Tonband, auch per Computer sind inzwischen Kontakte dokumentiert.

Weltweit versuchen Experimentatoren mit technischen Geräten, den Kontakt in andere Sphären auszubauen und zu verbessern. Längst haben sie dabei die ursprüngliche Tonbandstimmen-Methode weiter entwickelt. Neuerdings kommen Rauschgeneratoren zum Einsatz, die den Kontakt mit Hilfe von Kristallen herstellen sollen. In einigen Fällen sind sogar Dialoge zu Stande gekommen, die teils höchst interessante Aussagen zu Grundfragen der menschlichen Existenz treffen. Unser Besuch bei Prof. Senkowski hat bei uns mehr Fragen als Antworten hinterlassen.

Wie gehen wir damit um, dass der verstorbene Raketenforscher Wernher von Braun über Kontakte der US-Regierung zu Außerirdischen spricht? Wie gehen wir damit um, dass einige Stimmen sogar von großen Umwälzungen in naher Zukunft berichten? Kontroverse Einsichten in eine Sphäre jenseits unserer dreidimensionalen Realität, die unsere Vorstellung von anderen Bewusstseinszuständen inspirieren könnten.

Die komplette Reportage gibt es hier: http://www.exopolitik.org oder http://www.nuoviso.tv
Video Bewertung: / 5
Ernst Senkowski

ITK – Stimmen aus dem Jenseits – Vor Ort bei Dr. Ernst Senkowski – 2/2011


ITK - Stimmen aus dem Jenseits - Vor Ort bei Dr. Ernst Senkowski - 2/2011
ITK – Stimmen aus dem Jenseits – Vor Ort bei Dr. Ernst Senkowski – 2/2011

Erstaunliche Aussagen über die multidimensionale Natur des Universums finden sich in der Sammlung des bedeutendsten Jenseitsstimmen-Forschers Europas

Der Experimentalphysiker Ernst Senkowski beschäftigt sich seit mehr als 30 Jahren mit dem geheimnisvollen Phänomen der Tonbandstimmen. Nicht nur in Deutschland, sondern in 25 Ländern der Welt treten diese Stimmen auf. Gemeinsam mit Kollegen hat Prof. Senkowski mehrere Merkmale der Stimmen identifiziert, die auf eine Echtheit des Phänomens hindeuten. Nicht nur per Tonband, auch per Computer sind inzwischen Kontakte dokumentiert.

Weltweit versuchen Experimentatoren mit technischen Geräten, den Kontakt in andere Sphären auszubauen und zu verbessern. Längst haben sie dabei die ursprüngliche Tonbandstimmen-Methode weiter entwickelt. Neuerdings kommen Rauschgeneratoren zum Einsatz, die den Kontakt mit Hilfe von Kristallen herstellen sollen. In einigen Fällen sind sogar Dialoge zu Stande gekommen, die teils höchst interessante Aussagen zu Grundfragen der menschlichen Existenz treffen. Unser Besuch bei Prof. Senkowski hat bei uns mehr Fragen als Antworten hinterlassen.

Wie gehen wir damit um, dass der verstorbene Raketenforscher Wernher von Braun über Kontakte der US-Regierung zu Außerirdischen spricht? Wie gehen wir damit um, dass einige Stimmen sogar von großen Umwälzungen in naher Zukunft berichten? Kontroverse Einsichten in eine Sphäre jenseits unserer dreidimensionalen Realität, die unsere Vorstellung von anderen Bewusstseinszuständen inspirieren könnten …

EXOMAGAZIN 2/2011

Website:
http://www.sterbebegleitung-jenseitskontakte.de
Video Bewertung: / 5
Ernst Senkowski

Artefakte der Astronauten-Götter

Wie müsste ein Beweis für die Existenz von Außerirdischen beschaffen sein, damit ihn jeder akzeptiert? Hunderte, wenn nicht gar tausende Indizien für Besuche in der Vorzeit haben die Mitglieder der Forschungsgesellschaft für Archäologie, Astronautik und SETI – kurz AAS – inzwischen zusammen getragen. Ob Goldflieger aus Kolumbien, Tempelinschriften, Höhlenzeichnungen oder auch Statuen unbekannter Herkunft – für Lars Fischinger sind solche Artefakte die stummen Zeugen einer längst vergessenen Wahrheit: Außerirdische gingen vor tausenden Jahren auf diesem Planeten aus und ein, prägten die Menschheit, hinterließen Spuren. Werden die Astronautengötter zurückkehren?

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/1LyTBpI

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►Exopolitik auf Facebook: http://fb.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Google+: http://google.com/+exopolitik
►►Exopolitik auf Twitter: http://twitter.com/exopolitik
►►Mehr Videos

NASA-Astronaut Edgar Mitchell: “UFOs sind real”

Apollo-Astronaut Dr. Edgar Mitchell in einem atemberaubenden Interview: Er bestätigt, dass die Geheimdienste die Existenz von UFOs seit dem Zweiten Weltkrieg verheimlichen. Dass die Erde bereits seit etlichen Jahren besucht werde, habe er selbst von Regierungsbeamten und Nachrichtendiensten erfahren. Doch Einiges deute auch auf eine Enthüllung in absehbarer Zeit hin: Er stelle fest, dass die Vertuschungsaktionen der Regierungen immer weniger würden, die Weltöffentlichkeit zeige bereits eine hinreichende Akzeptanz für das Alien-Phänomen. Vor allem aber ist er, der sechste Mensch auf dem Mond, sich absolut sicher: “Sie sind nicht feindlich.”

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►Weitere Informationen unter: http://exopolitik.org

►►Exopolitik auf Facebook: http://fb.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Twitter: http://twitter.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Google+: http://google.com/+exopolitik
►►Mehr Videos

NASA-Astronaut Edgar Mitchell: “UFOs sind real”

Apollo-Astronaut Dr. Edgar Mitchell in einem atemberaubenden Interview: Er bestätigt, dass die Geheimdienste die Existenz von UFOs seit dem Zweiten Weltkrieg verheimlichen. Dass die Erde bereits seit etlichen Jahren besucht werde, habe er selbst von Regierungsbeamten und Nachrichtendiensten erfahren. Doch Einiges deute auch auf eine Enthüllung in absehbarer Zeit hin: Er stelle fest, dass die Vertuschungsaktionen der Regierungen immer weniger würden, die Weltöffentlichkeit zeige bereits eine hinreichende Akzeptanz für das Alien-Phänomen. Vor allem aber ist er, der sechste Mensch auf dem Mond, sich absolut sicher: “Sie sind nicht feindlich.”

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik

►►Weitere Informationen unter: http://exopolitik.org

►►Exopolitik auf Facebook: http://fb.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Twitter: http://twitter.com/exopolitik
►►Exopolitik auf Google+: http://google.com/+exopolitik
►►

Ich bin von der Existenz des Jenseits überzeugt! – GralsWelt TV

Ich bin von der Existenz des Jenseits überzeugt! - GralsWelt TV

Aktuelle Vortragstermine: http://www.gral.de/veranstaltungen

Siegfried Bauer hält öffentliche Vorträge zum Thema »Tod und Jenseits«. Werner Huemer sprach mit ihm über den Begriff »Jenseits«, über den Tod und den verbreiteten Wunsch, Kontakt zum Jenseits aufzunehmen.

Auf unserer Webseite finden Sie eine Reihe Artikel zum Thema »Tod und Jenseits«. Lesen oder hören Sie beispielsweise den Text »Das Fortbestehen der Seele nach dem Tode« von Herbert Vollmann – oder laden Sie ihn sich herunter:
http://www.gral.de/aktuell/das_fortbestehen_der_seele_nach_dem_tod2

Weitere Informationen, Interviews, Artikel und mehr zu weltanschaulichen Themen, Kultur und Lebenshilfe: http://www.gral.de

Facebook: http://www.facebook.com/pages/Forum-Gralswelt/198173810205054
Twitter: http://www.twitter.com/Gralswelt
Video Bewertung: 4 / 5

tonbandstimmen erklärung