Home Forums Medium – Season 7, Vol. 2 [2 DVDs]

Tagged: , , ,

This topic contains 2 replies, has 1 voice, and was last updated by  A. 2 years, 6 months ago.

  • Author
    Posts
  • #28564

    admin
    Keymaster

    [See the full post at: Medium – Season 7, Vol. 2 [2 DVDs]]


    Munich, Bavaria (Forum Admin!)
    Gibraltar (Website Admin)

  • #28565

    A.
    4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Ruhmloses Ende einer großartigen Serie !, 4. April 2013
    Von 

    Rezension bezieht sich auf: Medium – Season 7, Vol. 2 [2 DVDs] (DVD)
    Besten Dank an die Pappnasen, welche kurzfristig entschieden haben, dass die Serie Medium nicht mehr fortgesetzt und auf insg. 13 Folgen verkürzt wird!

    Bis zur Folge 12 ist Alles ok, die Serie entwickelt sich, manchmal mit Humor, manchmal etwas traurig, dann wieder dramatisch + spannend, so wie man die Serie eben kennt! – Das hätte noch locker 2-3 Staffeln so weitergehen können. – Ideen hätte es offensichtlich genug gegeben (anders als bei anderen Serien, welche mit noch so schwachsinnigen Wendungen und zur Ermüdung des Zuschauers, künstlich am Leben gehalten werden)!

    – Dann aber haben irgendwelche Idioten kurzfristig entschieden, dass die Serie eingestellt wird, von heute auf morgen, mitten in den Dreharbeiten zur 10 Folge platzte die Bombe!

    Der Serie war über 7 Staffeln großartig, von mir gute 4 Sterne für das Gesamtwerk, was uns über viele Jahre, Freude + Spannung beim zusehen bereitet hat! – Wenn einem die anderen 6 Staffeln gefallen haben, dann kann man auch bei der 7 Staffel im Großen und Ganzen bedenkenlos zugreifen!

    Der letzten Folge merkt man dann aber mehr als deutlich an, dass hier kurzfristig die Serie gestoppt wurde! – Aus der Not geboren wurde die Folge 13 mehr oder weniger absurd und auch noch möglichst dramatisch zusammengestöpselt!

    Schade, dass eine Serie welche man gerne über so viele Jahre gesehen hat, dann doch so endet, nur weil ein paar Kasper der Meinung sind, die Einschaltquoten wären wohl nicht mehr hoch genug und dann die Serie mitten in der 7 Staffel canceln! – Wirklich absolut amrselig von CBS! Da kommt man wirklich ins grübeln ob man Serien von diesem Sender überhaupt noch ansehen sollte, wenn so mit der Serie, den Machern und nicht zuletzt auch dem Zuschauer umgegangen wird (auch wenn dies grundsätzlich nichts Neues in der Serienlandschaft ist, aber nach so vielen Jahren einer erfolgreichen Serie doch erstaunlich peinlich)!

    Gesamtwerk somit gute 4 Sterne, auch die 7 Staffel, Folgen 1-12, gerne 5 Sterne, aber ich ziehe gnadenlos zwei Sterne, für diese üble letzte 13 Folge ab, dass hat die Serie so als Abschluss nicht verdient!

    PS: Die Extras auf der vierten DVD sind ganz nett!

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein


  • #28566

    Big Bopper
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Absolut genial , aber mit eher schwachem Ende, 24. Februar 2014
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Medium – Season 7, Vol. 2 [2 DVDs] (DVD)
    Mit den 13 Teilen der siebten Staffel endet die Serie leider. Dabei hätte es gerne nochmal so viele Staffeln geben dürfen. Wie ich in voriegen Rezensionen schon beschrieben habe, ist die Serie briliant. Tolle Ideen, super Schauspieler, geniale Fälle. Und das setzt sich auch in der siebten Staffel fort.
    Nur ist der letzte Teil der Staffel für Fans eher unbefriedigend, ja sogar traurig. Hier hätte sich jeder Fan etwas anderes gewünscht. Doch leider haben die Verantwortlichen so entschieden und es wirkt etwas, wie auf die Schnelle zusammengebastelt.

    ******* Achtung Spoiler vom Ende *******

    Joe befindet sich auf dem Heimweg von Hawaii und sitzt in einem Flugzeug. Er telefoniert mit Allison und den Kindern und soweit ist alles ok. Dann, am frühen Morgen klingelt Allisons Telefon und Joe ist dran. Er sagt, dass er eine Stunde früher ankommen würde. Plötzlich gerät das Flugzeug in Turbulenzen und Allison hört den Absturz mit an.

    Anschließend sind sieben Jahre vergangen und Allison hilft noch immer bei der Verbrechensbekämpfung. Bei einem Fall sieht sie immer wieder Hinweise, dass Joe noch am Leben ist. Auch träumt sie davon.

    *** Hier hat der Zuschauer dann große Hoffnung, dass alles auf ein Happy End zusteuert. ***

    Allison legt ihr Amt nieder und fährt mit Marie nach Mexiko, wo sie Joe vermutet. Sie findet ihn tatsächlich und Joe erkennt sie,
    nach seiner Amnesie auch wieder. Doch plötzlich meldet sich ein zweiter Joe und sagt zu Allison, dass es Zeit wäre zu gehen.

    Allison wacht auf und sieht Joe in ihrem Zimmer. Sie hat alles, nach dem Joe das zweite mal angerufen hatte (und abstürzte), nur geträumt. Joe ist tatsächlich gestorben.

    Dann kommt ein großer Zeitsprung und es sind 41 Jahre vergangen. Allison sitzt im Altersheim. Sie stirbt und verlässt ihren Körper. Sie ist wieder jung und sieht Joe wieder, der auf sie gewartet hat. Sie sind jetzt wieder vereint.

    Eigentlich eine romantische Geschichte, doch ist es etwas lieblos und befriedigt den Zuschauer nicht wirklich.
    Es wird nicht erzählt, was in den 41 Jahren alles passiert ist, was mit den Töchtern geschehen ist und ob Joe sich nochmal gemeldet hat und was Allison in der Zeit alles erlebt hat.

    **************

    Ich finde, man sollte noch einige Fortsetzungen drehen. Dann könnte man es so erzählen, dass Allsion alles nur geträumt hätte (auch den zweiten Anruf) und sie könnte Joe dann warnen, bevor er ins Flugzeug steigen würde.
    So könnte man die Geschichte retten und ein vernüftiges Ende drehen.

    Aber leider endet die Serie auf so tragische Weise.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein


You must be logged in to reply to this topic.