Call: 0123456789 | Email: info@example.com

Categories

Instrumentelle Transkommunikation: Dialog mit dem Unbekannten. Stimmen, Bilder, Texte


0
0



Instrumentelle Transkommunikation: Dialog mit dem Unbekannten. Stimmen, Bilder, Texte

Preis:

Have any Question or Comment?

3 comments on “Instrumentelle Transkommunikation: Dialog mit dem Unbekannten. Stimmen, Bilder, Texte

MadameX
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
Ein Meisterwerk !, 19. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Instrumentelle Transkommunikation: Dialog mit dem Unbekannten. Stimmen, Bilder, Texte (Broschiert)
Dieses Buch ist ein Meisterwerk.
Manchmal etwas schwer zu lesen da technische Inhalte und eine gewisse Bildung vorrausgesetzt werden.
Der Autor jedoch versteht es meisterhaft diese Hürden so einfach wie möglich zu umgehen.
Es ist ein Buch das zeigt dass es die Tonbandstimmen gibt und diese Stimmen von Verstorbenen eben nicht in einer
Ecke von verschrobenen Gestalten besteht, sondern auch honorige und hochanerkannte Wissenschaftler wie Prof.Ernst Senkowski
sich mit dieser Materie seit Jahrzehnten befassen und das Thema auf hohem Niveau gesellschaftsfähig gemacht haben.
Vielen Dank für dieses grossartige Buch !!!

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

schumacher2000
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen
Eine wissenschaftliche Untersuchung des ITK-Phänomens, 15. Juni 2001
Rezension bezieht sich auf: Instrumentelle Transkommunikation: Dialog mit dem Unbekannten. Stimmen, Bilder, Texte (Broschiert)
Der Mainzer Physikprofessor Ernst Senkowski gibt in diesem sehr umfangreichen Buch einen Überblick über seine Forschungen auf dem Gebiet der “Instrumentellen Transkommunikation”, den Versuchen zur “medial-technischen Verwirklichung audio-visueller Kontakte mit autonom erscheinenden intelligenten Strukturen unbekannter Bewußtseinsbereiche”. Er zeigt hier (im ersten Teil) die Entwicklung des ITK-Phänomens auf, und versucht ebenso darzulegen, warum es (zumindest in seinen Augen) realistischer ist, die spiritistische (jenseitige) Deutungshypothese auf das Phänomen anzuwenden. Zudem erläutert er einige physikalische Modelle, die die Jenseitsfrage erhellen könnten, und verdeutlicht damit, daß es sich dabei nicht um eine metaphysische, sondern eben um eine physikalische Frage handelt! Der zweite Teil des Buches umfaßt eine Dokumentation der bekanntesten und am besten dokumentierten Fälle von ITK, wie z. B. CETL in Luxemburg oder Adolf Homes in Rivenich. Allerdings ist das Buch für den Einsteiger in die Thematik recht schwer verständlich, und ein gewisses physikalisches Wissen ist bei der Lektüre durchaus hilfreich! Ob die spiritistische Deutung der ITK nun angebracht ist oder nicht, eines verdeutlicht Seknowski in jedem Fall: Das Phänomen ist NICHT wahrnehmungspsychologisch, sondern mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit paranormal!

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein

Markus Hilser "mystisidis"
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen
wissenschaftliches Standardwerk für die Transkommunikation, 26. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Instrumentelle Transkommunikation: Dialog mit dem Unbekannten. Stimmen, Bilder, Texte (Broschiert)
Aufgrund eigener Experimente und der dabei entstandenen frappierenden Resultaten weiß ich, dass die instrumentelle Transkommunikation – also der Dialog mit unbekannten Bewußtseinsbereichen – über technische Geräte möglich und das Stimmenphänomen existent ist. Dieses angemessen umfangreiche Werk des ehrenwerten Dr. rer. nat Senkowski ist, idealerweise in der neuesten Auflage, eine sehr gute Grundlage für jeden ernsthaft interessierten Forscher, insbesondere aufgrund der sprachlichen und inhaltlichen Ausführungen für den wissenschaftlich und technisch interessierten.

0

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
Nein