Home Forums Ghosthunter

Tagged: 

This topic contains 2 replies, has 1 voice, and was last updated by  Magdalena + Hans “Magdalena + Hans” 2 years, 6 months ago.

  • Author
    Posts
  • #27658

    admin
    Keymaster

    [See the full post at: Ghosthunter]


    Munich, Bavaria (Forum Admin!)
    Gibraltar (Website Admin)

  • #27659

    Magdalena + Hans “Magdalena + Hans”
    4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Fast perfekt aber nur fast, 28. Mai 2004
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Ghosthunter (Videospiel)
    Hallo,
    ich habe mir das Spiel geholt, weil ich nicht nur Gruselige Spiele mag, sondern auch Aktion 🙂
    Zum Spiel:
    Positiv finde ich:
    1. sehr schöne Grafik, und gute Modelle (man sieht alle Finger nicht nur Blöche, und viele Feinheiten mehr! wirklich gut gemacht).
    2. Voll in deutsch ! Ton & Text! Syncronstimmen sind gut gelungen und sind wirklich hörenswert !
    3. Gute wenn auch nicht umwerfende Storry, mit Suchtfaktor!
    4. Schön gestaltete Level und akzeptable Ladezeiten.
    Die Idee mit der Taschenlampe am Gewehr und dem entstehenden Lichtkegel ist sehr schön. Auch hat man an viele einzelheiten gedacht, wie zerspringende Scheiben, rasselnde Ketten (wenn man sie berührt), und vieles Kleinigkeiten mehr.
    Auch die Außenoptik ist sehr schön. Auf der Wiese ist auch gras und nicht nur grüne Farbe, was wirklich angenehm auffällt.
    Negativ finde ich:
    1. Stellenweise sehr schlechte Kameraführung! Besonders wenn man aus der dritten in die erste Person wechselt, blickt man nicht auf Knopfdruck durch die Augen der Figur, sondern aus dem Blickwinkel des Spielers. Dies bedeutet:
    Steht man direkt vor einer Tür und blickt in das Zimmer und wechselt dann in die Egoperspektive, so starrt man auf einmal die Tür an, obwohl zuvor die Spielfigur richtung Zimmer geblickt hat!
    Dies ist sehr nervig, da oft kostbare Zeit verloren geht, bis man den richtigen Überblick hat !!!!
    2. Sound/Musik nervt. Das bedeutet:
    Stellenweise wird die Musikuntermalung super nervig! Kurze sich wiederholende Soundschleifen erinnern manchmal an einen Sprung in der CD. Ausblenden des Sounds nach einer Zeit währe wünschenswert gewesen.
    3. Speicherpunkte. Man kann zwar im Menü das speichern anwählen, dennoch wird nur an sogenannten Speicherpunkten gespeichert, was stellenweise auch ercht blöd ist.
    Fazit:
    5 Sterne kann es eigentlich nicht geben, da die holprige Kameraführung oft auf kosten wertvoller Zeit geht, und es mit der Zeit seh stark nervt! Die Musikuntermalung kann ja leiser oder abgestellt werden, leider aber bleibt das Manko mit dem nicht immer so guten überblick.
    Gerade der Fehler beim wechsel der Perspektive ist nicht nötig gewesen. Genau dies hätte die holprige Kameraführung entschuldigt! Aber durch diesen Fehler ist der Verlust kostbarer Minuten (im Fall eines Angriffs) leider unumgänglich und sehr ärgerlich.
    Das Spiel ist ein guter Lückenbüßer zwischen div anderen Top Spielen. Teilweise ist es sogar etwas mehr und mag einem vor den TV zu fesseln ! Hevor heben muss man die möglichkeit den sogenannten “progressiv Scan modus” nutzen zu können, der neben dem 50/60 Hz Modus direkt am Anfang angeboten wird!
    Erwähnenswert desswegen, weil es nicht viele Spiele gibt, die eine Unterstützung dafür anbieten!

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein


  • #27660

    M. Hader “moes_shop”
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Supermegaklasse, aber………………!, 28. Januar 2005
    Rezension bezieht sich auf: Ghosthunter (Videospiel)
    Eigentlich gibt es an diesem Spiel nichts auszusetzen. Super Grafik, Super Story und Megaklasse Designte Geister. Eben Supermegaklasse. Aber, und damit kommen wir zum ,,einzigen” Manko und das ist nicht die Kameraführung. Es ist die Art wie man schießt. Zum Schießen muss man erst R1/O drücken damit man das Fadenkreuz sieht und schießen kann. Dann kann man erst R1 zum Feuern drücken. Zweitens kann nur sehr langsam gehen wenn man schussbereit ist, das stört bei vielen Gegnern ein bisschen. Einmal klingt die DT. syncro ein bisschen, sagen wir mal falsch betont. Die fünf Sterne gibt es nicht wegen der Kamera, nein, es gibt sie wegen der megageilen Story und den Geistern.
    Ich sach nur Kaufen, Kaufen, Kaufen.

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein


You must be logged in to reply to this topic.